Willkommen bei der Katholischen Wohltätigkeitsanstalt zur heiligen Elisabeth

Kontaktieren Sie uns

150 Jahre KWA

1 von 1

Fotografische Momentaufnahmen der Jubiläumsveranstaltung im Provinzhaus der Schwestern von der hl. Elisabeth Berlin-Schlachtensee

Die Jubiläumsfestschrift

Download Festschrift
Bestellen Sie die Festschrift im Original und helfen Sie zugleich unserem Spendenprojekt in Maganzo/ Tansania
Name, Vorname
Straße, Hausnummer
Wohnort, PLZ
Spende
EUR

Bitte senden Sie mir eine originale Festschrift „150 Jahre KWA“ zu. Meine Spende überweise ich auf das Spendenkonto bei der Bank für Sozialwirtschaft:
IBAN: DE03 1002 0500 0001 3000 00
BIC: BFSWDE33BER
Stichwort „Health Centre Maganzo“

Abschicken

In der Tradition von Helfen und Heilen

Im Jahre 1859 waren die Grauen Schwestern von der hl. Elisabeth als bischöfliche Kongregation anerkannt worden. Der formellen Gründung der KWA im Januar 1864 folgte nur wenige Wochen später auch die staatliche Anerkennung: Am 23. Mai 1864 verlieh der preußischen König Wilhelm I. der KWA die Korporationsrechte. Damit konnte die KWA als Rechtsträger für die Schwesternkongregation tätig werden.

Heute ist die KWA eine Stiftung öffentlichen Rechts und seit ihrem Zusammenschluss mit der Kirchlichen Stiftung St. Bernward Hildesheim zum Elisabeth Vinzenz Verbund (Haupt) Gesellschafter des neuen Trägerverbundes. Sitz der KWA ist in Reinbek bei Hamburg. Oberstes Entscheidungsorgan der Stiftung ist ein Kuratorium, das aus Mitgliedern der Kongregation der Schwestern von der heiligen Elisabeth – Provinz Deutschland besteht. Die Vertretung erfolgt durch eine Geschäftsführung.

Der Tradition verbunden

Bereits 1864 als „milde Stiftung auf immer währende Zeit“ von Maria Merkert in Neisse (heute Nysa, Polen) gegründet, war die Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur hl. Elisabeth von Beginn an Rechtsträgerin zur Erfüllung der Aufgaben der schwesterlichen Ordensgemeinschaft. Das vielseitige Engagement der Kongregation der Schwestern von der hl. Elisabeth für hilfsbedürftige Kranke und Menschen in Not widerspiegelt sich bis heute in zahlreichen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen sowie im Bildungsbereich.

Im Dienste tätiger Nächstenliebe

In verschiedenen Einrichtungen des Gesundheits- und Sozialwesens, in Krankenhäusern, Pflegeheimen und bei der Betreuung engagieren sich Elisabethschwestern gemeinsam mit medizinischem und Pflegepersonal sowie Mitarbeitern von Serviceunternehmen für Kranke, Bedürftige und Menschen in Not. Sie helfen und heilen, pflegen und betreuen Menschen jeden Alters mit der Kraft gelebter, christlicher Nächstenliebe.

Unter dem Dach der neuen Trägergesellschaft Elisabeth Vinzenz Verbund wird die Tradition der früheren KWA-Einrichtungen erfolgreich in die Zukunft geführt:

Europa und Asien, Afrika und Südamerika

Weltweit engagieren sich Elisabeth-Schwestern für kranke und benachteiligte Bevölkerungsgruppen. In Ländern, die von Not und Armut besonders betroffen sind, unterstützen sie vor Ort den Bau von Schulen und setzen sich für die Betreuung der Kinder ein, sind sie Initiatoren von Krankenhäusern und wirken direkt vor Ort in den Gesundheitszentren mit. Als Förderstiftung sammelt die KWA Spendengelder und schafft somit stabile Rahmenbedingungen für die Umsetzung von Projekten und Aktivitäten der Kongregation der Schwestern von der hl. Elisabeth.

Spenden hilft!

Unterstützen auch Sie das selbstlose Wirken der Elisabeth-Schwestern mit einer Spende, z.B. für das neue Gesundheitszentrum in Maganzo/ Tansania


Health Centre Maganzo
Spendenkonto:
130 00 00
Bank für Sozialwirtschaft
BLZ: 100 205 00
IBAN: DE03 1002 0500 0001 3000 00
BIC: BFSWDE33BER

Kontakt

Vorname
Nachname
Email
Nachricht

Sie wünschen mehr Informationen zur Katholischen Wohltätigkeitsanstalt zur hl. Elisabeth oder möchten das Wirken der Kongregation der Schwestern von der hl. Elisabeth mit einer Spende unterstützen?

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine Mail:


Tel. 030/ 7882 5210
Fax 030/ 7882 5247

Anfrage abschicken

Impressum

Katholische Wohltätigkeitsanstalt zur hl. Elisabeth
Rechtsfähige Stiftung öffentlichen Rechts
Maria-Merkert-Straße 3
21465 Reinbek

Büro KWA Berlin
Bäumerplan 24
12101 Berlin
Tel. 030/ 7882 5210
Fax 030/ 7882 5247

info@elisabeth-vinzenz.de

Gesetzliche Vertreter:
Schwester M. Dominika Kinder, Vorsitzende des Kuratoriums
Schwester M. Marianne Bremer (stellv. Vorsitzende)
Schwester M. Martina Drzymota
Schwester M. Rafaela Fischbach
Schwester M. Jutta Klauser
Schwester M. Chiara Lipinski